Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Golem.de

Search Light: Google testet schlanke Such-App

Do 17 Aug 2017 17:02:00 CEST
In Indonesien und Indien testet Google momentan eine abgespeckte Google-Such-App für Android, die eine vereinfachte Benutzeroberfläche hat und Webseiten in einem integrierten Browser mit reduzierter Datennutzung anzeigt. Deutsche Nutzer können die App inoffiziell ausprobieren. (Google, Android)

3D-Drucker: Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

Do 17 Aug 2017 15:55:00 CEST
Sicher 3D-drucken: US-Forscher haben ein Verfahren entwickelt, das erkennen soll, ob die Software des 3D-Druckers mit Schadcode infiziert ist oder ob der Produzent am Material gespart hat. Das soll sicherstellen, dass die Herstellung von sicherheitsrelevanten Komponenten nicht negativ beeinflusst wird. (3D-Drucker, Malware)

AVS Device SDK: Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

Do 17 Aug 2017 15:41:00 CEST
Mit einem Geräte-SDK für die Alexa-Cloud-Dienste, soll Amazons smarter Assistent schnell auf neuer Hardware aufgesetzt werden. Das Open-Source-SDK richtet sich aber nicht nur an Hobby-Bastler, sondern vor allem Hersteller, von denen auch schon einige damit Erfahrungen gesammelt haben. (Amazon Alexa, Amazon)

Adblock Plus: OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

Do 17 Aug 2017 15:16:00 CEST
Vollständige Niederlage der Verlage im Streit mit Adblock Plus: Das Oberlandesgericht München hält Werbeblocker in jeder Hinsicht für legal. Nun muss der BGH entscheiden. (Adblock Plus, Urheberrecht)

Streaming: Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

Do 17 Aug 2017 14:57:00 CEST
2018 will Netflix bei den Ausgaben für Eigenproduktionen noch einmal mehr ausgeben: Insgesamt sollen dem Streaming-Dienst der selbst produzierte Content sieben Milliarden US-Dollar wert sein. Der Großteil der Inhalte besteht aber weiterhin aus Lizenzproduktionen. (Netflix, Streaming)

Coffee Lake: Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

Do 17 Aug 2017 14:40:00 CEST
Intels kommende Desktop-Prozessoren der achten Generation, intern Coffee Lake genannt, bekommen für alle Leistungsklassen zwei zusätzliche CPU-Kerne. Obendrein steigen die Taktfrequenzen, einen Haken gibt es aber bei den Mainboards. (Intel Coffee Lake, Prozessor)


 


 


 

 

News